Einkaufen im Internet – Was neu zugewanderte Menschen wissen sollten

Online-Fortbildung für Multiplikatoren. Veranstalter: Projekt Get-In von der Verbraucherzentrale NRW.
16:00 Uhr
- 17:30 Uhr

In Deutschland nehmen auch neu zugewanderte Menschen das Angebot online einzukaufen an. Die Bequemlichkeit, die große Auswahl, die günstigen Preise und die Unabhängigkeit von Ladenöffnungszeiten begünstigt das Online-Shopping.

Komplikationen im Internet sind jedoch nicht selten. Mit einem unachtsamen "Klick" kann im Internet ein Vertrag geschlossen werden.

Auf der Suche nach Schnäppchen gehen neu zugewanderte Menschen aber auch der Abzocke unseriöser Händel ins Garn. Denn hinter der großen Produktauswahl namhafter Hersteller zu Traumpreisen und dem Angebot, "vergriffene Ware" zu ergattern, stehen nicht selten Online-Betrüger.

Was Sie zum Thema wissen sollten und wie Sie neu zugewanderte Menschen vor Fehlentscheidungen und Betrug im Internet bewahren können, erfahren Sie in unserer Online-Fortbildung.


Bitte melden Sie sich zur kostenfreien Teilnahme an – per E-Mail an
get-in@verbraucherzentrale.nrw

Gefördert durch das

Ministerium Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz