Menü

Digitaler Nachlass | Vortrag

Ein Leben ohne Internet, PC und Smartphone ist für die meisten Verbraucher heute kaum noch vorstellbar. In sozialen Netzwerken werden Profile angelegt, persönliche Informationen geteilt und Freundschaften gepflegt. Verträge werden heute oft nur noch online abgeschlossen und auch die Kommunikation mit Unternehmen spielt sich vermehrt digital ab.
18:00 Uhr
Gevelsberg
Veranstaltungsort:
Gevelsberg/Bürgerzentrum, Raum A 105 ,
Mittelstr.
86 - 88,58285 Gevelsberg

Eine Informationsveranstaltung in Kooperation mit der VHS - Volkshochschule Ennepe-Ruhr-Süd in Gevelsberg.

Kursnummer: 1285K

Um eine schriftliche Anmeldung über die VHS Ennepe-Ruhr-Süd wird gebeten: vhs@vhs-en-sued.de

Die wenigsten Menschen kümmern sich allerdings darum, was mit ihren Nutzerkonten nach ihrem Tod geschieht. Doch frühzeitige Regelungen zum digitalen Nachlass sind äußerst wichtig. Denn ganz gleich, ob es um E-Mails, Nutzerkonten oder Chat-Nachrichten geht, die Daten verbleiben auch nach dem Tod beim jeweiligen Anbieter. Darüber hinaus ist es möglich, dass Erben schnell Zugang zu wichtigen Vertragsunterlagen benötigen, etwa um Verträge zu kündigen. In diesem praxisorientierten Vortrag erfahren Sie Grundlegendes und Wissenswertes rund um den „Digitalen Nachlass.“

Referent: Rafael Lech, Verbraucherzentrale NRW